Entspannung bewusst einsetzen und vermitteln

 

Herzlich willkommen beim


Unser Institut bietet seit 1999 Aus- und Fortbildungen im großen Arbeitsfeld der Entspannung an, als Selbstfürsorge, als auch für Menschen, die beruflich mit Kindern zu tun haben und dabei die Entspannungsfähigkeit fördern möchten. Ebenso für diejenigen, die ihr berufliches Spektrum mit der Durchführung von Kursen im Präventions-, Fitness- und Wellness-Bereich erweitern wollen.

Entspannungspädagogik beschäftigt sich mit der Vermittlung von Entspannungsmethoden an Kinder / Jugendliche und Erwachsene.

Für das Jahr 2020 konzentrieren wir uns besonders auf die Ausbildungsreihe

„Entspannungspädagoge /in für Erwachsene, Kinder und Jugendliche- Schwerpunkt Autogenes Training“

Das Autogene Training ist eine weit verbreitete und wissenschaftlich und schulmedizinisch vollkommen abgesicherte und untersuchte Entspannungsmethode.

Diese Tatsache wird auch immer wieder von unseren Dozenten bestätigt, die teilweise seit 20 Jahren AT- Kurse mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen in den verschiedensten sozialen Einrichtungen (Schule, Hort, Kita, VHS, Krankenkassen usw.) durchführen.

Die angebotene Ausbildung soll vor allem Menschen ansprechen, die eigenverantwortlich und fundiert lernen wollen, Kurse in diesem Bereich abzuhalten.

Selbstverständlich ist es für die Teilnehmer auch möglich, die Lerninhalte dieser Ausbildung auch ganz einfach nur im privaten Umfeld umzusetzen oder zur Selbsterfahrung zu nutzen.

Verbindliche Zugangsvoraussetzungen zur Ausbildung:

  • Bereitschaft, die angebotenen Entspannungsverfahren für sich selbst zu üben, und so zu lernen, sich selbst zu entspannen
  • Bereitschaft, während der Ausbildung sich sowohl in die Rolle eines Kursteilnehmers als auch eines Kursleiters zu begeben
  • Bereitschaft zur Supervision

Weitere Einzelheiten finden Sie auf den nächsten Seiten. Sollten Sie Interesse an der Ausbildung haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, um weitere Details zu besprechen.