Entspannung bewusst einsetzen und vermitteln

 

Ausbildung zum/zur Entspannungspädagogen/in

Zeitlicher Rahmen der Ausbildung mit Zertifizierung zur/zum Entspannungspädagogin / Entspannungspädagoge

Die sechsteilige Ausbildung umfasst insgesamt 12 Seminartage und 120 Präsenz - Unterrichtseinheiten.

Zwischen den Seminaren vertiefen Sie Ihr Wissen in einem angeleiteten Selbststudium. In kleinen von Ihnen selbstorganisierten Übungsgruppen können Sie auch nach Bedarf noch zusätzlich erste Erfahrungen sammeln.

Innerhalb der Ausbildung wird großen Wert darauf gelegt, dass die praktische Anwendung des Autogenen Trainings im Mittelpunkt steht.

Alle Teilnehmer erhalten bzw. erarbeiten sich im Verlauf des Kurses die Unterlagen, die bei der „Zentralen Prüfstelle für Prävention“ (www.zentrale-pruefstelle-praevention.de) erforderlich sind, um (unter Voraussetzung des entsprechenden Primärberufes) als zertifizierter Kursleiter für AT Erwachsene und auch Kinder und Jugendliche anerkannt zu werden.

Nach Ende der Ausbildung, die nach dem Präventionsleitfaden der Spitzenverbände der Krankenkassen (§ 20 Abs. 1 und 2 SGB V) durchgeführt wird, sind Sie in der Lage, Personen aller Altersstufen im Entspannungsverfahren "Autogenes Training" anzuleiten.

Damit ist es möglich, die Qualifikation zu erwerben, dass die Krankenkasse die Kosten der Kurse bei den Kursteilnehmern teilweise oder ganz übernehmen.

 


In schriftlichen und praktischen Abschlussprüfungen werden Sie Ihre Kompetenzen als Übungsleiter nachweisen.

Das Zertifikat: „Entspannungspädagoge / Entspannungspädagogin“ bescheinigt Ihre erfolgreiche Teilnahme an allen Theorie- und Praxisbausteinen.

Es beinhaltet zusätzlich die Abschlüsse "Kursleiter/in Autogenes Training für Erwachsene" und „Kursleiter/in Autogenes Training für Kinder und Jugendliche“.


Voraussichtliche Termine 2021

Die Ausbildung findet an 6 Wochenenden statt, jeweils Samstag von 9:15 Uhr bis 17:00 Uhr und Sonntag von 9:15 Uhr bis 15:30 Uhr, in Kronach.


1.     Ausbildungswochenende: 09./10.01.2021

2.     Ausbildungswochenende: 23./24.01.2021

3.     Ausbildungswochenende: 06./07.02.2021

4.     Ausbildungswochenende: 27./28.02.2021

5.     Ausbildungswochenende: 20./21.03.2021

6.     Ausbildungswochenende: 10./11.04.2021 (oder 17./18.04.2021)

Bitte nehmen Sie bei Interesse
Kontakt mit uns auf – auch wenn durch die
derzeitige „Corona-Lage“
Terminänderungen vorgenommen werden
müssten – die Ausbildung findet statt!


Ausbildungskosten

betragen 980 Euro

inklusive:      

  • ausführliche schriftliche Unterlagen für die Kursgestaltung
  • Unterlagen sind bereits ZPP zertifiziert
  • Grundlagenbuch (Basisliteratur) wird am 1. Ausbildungstag ausgehändigt
  • aller Prüfungsgebühren und Zertifikatskosten


  • Anfragen zu möglichen Preisermäßigungen bitte telefonisch an den Verein
  • Die Mindestteilnehmerzahl je Kurs beträgt 6 Teilnehmer, Höchsteilnehmerzahl 10 Teilnehmer